BauInnenausbauDekoreMusterserviceInspirationDownloads

Die Instagrammwürdigkeit eines Hotels: ein Muss für Millennials

Freitag, 2. November 2018

Eine aktuelle britische Studie ergab, dass mehr als 40% der Millennials ihr Reiseziel aufgrund seiner Instagrammwürdigkeit wählen. Hotels wissen das und setzen zunehmend auf die „Instagrammwürdigkeit“ ihrer Einrichtung. Kel Wouters arbeitet bei der Social Media & Online Marketing Agentur So Buzzy und arbeitet unter anderem für Crowne Plaza Antwerpen und Hotel BLOOM! von der NH Hotel Group, in Brüssel. Sie erklärt, wie instagrammwürdig man als Innenarchitekt denken kann.

instagrammable hotels
Quelle: www.dezeen.com

Was bringt Ihnen ein instagrammwürdiges Hotel?

„Es kann Ihrem Hotel zusätzliche Aufmerksamkeit und Reichweite verschaffen. Oft kann eine kleine Investition einen großen Einfluss und damit eine große Kapitalrendite haben. Hotels, die häufig auf Social Media geteilt werden, befinden sich an oberster Stelle, wodurch mehr Menschen dort übernachten und an den gleichen Orten Fotos machen wollen. Ein schöner Teufelskreis.“

instagrammable hotels
#TheHoxton wurde mehr als 27.000 Mal auf Instagram genannt.


instagrammable hotels
Das Zitat in der Toilette von The Restaurant in Brüssel.  

Was bringt Ihnen ein instagrammwürdiges Hotel?

„Man kann klein anfangen. Bei The Hotel war einer der meistfotografierten Orte von allen ein einfaches Zitat in der Toilette (von The Restaurant): „Männer links, weil Frauen immer Recht haben [Men to the left, because women are always right]“. Dies stimuliert das Teilen eines Fotos vom Zitat. „Menschliche“ Inhalte funktionieren immer noch am besten.“



Das Shoreline Waikiki Hotel auf Hawaii richtet sich an „den millennial-orientierten Reisenden“. Quelle: www.dezeen.com


„Überprüfen Sie, was Ihr Publikum auf Instagram teilt und sich ansieht und reagieren darauf, wenn Sie einen Selfie-Bereich einrichten. Berücksichtigen Sie den Lichteinfall und testen Sie im Voraus. Sorgen Sie auch dafür, dass es eine klare Verbindung zu Ihrem Hotel gibt: wenn sie einen Selfie-Bereich teilen und niemand weiß, dass es sich um Ihr Hotel handelt, ist es für ihn nicht interessant. Teilen Sie an dieser Stelle Ihren Account und regen Sie die Verwendung eines Hashtags an.“

Wie entwickelt sich dieser Trend?

„Immer mehr Unternehmen - und nicht nur Hotels - reagieren darauf und nehmen es zunehmend in Angriff. Die Technologie macht außerdem mehr möglich. Denken Sie nur an Augmented Reality, wo Hotels virtuelle Touren anbieten und diese sogar zu selfiewürdigen Momenten machen können.“ .”

Wie können Innenarchitekten „instagrammwürdige“ Elemente hinzufügen?

„Originelle, besondere Objekte sprechen an. So hingen in der Eingangshalle des Hotels BLOOM! 2 Ballstühle an der Decke. Sehr viele Gäste schaukeln automatisch in diesen Ballstühlen und machen ein Selfie. Dasselbe gilt für originelle Wandmalereien.“

instagrammable hotels
Der Ballstuhl im Hotel BLOOM!

„Auch für Innenarchitekten ist es wichtig, sich anzusehen, was bei Instagram gefragt ist, obwohl man mit vorübergehenden Trends vorsichtig sein muss. Mit austauschbaren Accessoires gibt es natürlich eine Lösung für das Problem. So erhalten diese Ballstühle regelmäßig vom Hotel BLOOM! ein neues Kissen in einer anderen Farbe, was ihnen eine andere Atmosphäre verleiht, und die Kunstobjekte im Hotel BLOOM! werden regelmäßig ausgetauscht“.

Weitere Artikel